MdB Tino Chrupalla - AfD

MdB Tino Chrupalla

Für die Lausitz im Deutschen Bundestag

Cover BlauerLandkreis 01-2020

BLAUER LANDKREIS 01-2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich freue mich, Ihnen die erste Ausgabe des regionalen AfD-Journals „BLAUER Landkreis“ zu präsentieren.
Die Alternative für Deutschland ist seit 2017 erstmalig im Deutschen Bundestag vertreten. Sie ist die stärkste Oppositionskraft im deutschen Parlament. Spätestens mit der Wahl 2018 in Hessen sind wir nun auch in allen deutschen Landtagen vertreten. Der Landkreis Görlitz hat vier Landtagsabgeordnete und mit mir einen Bundestagsabgeordneten, der seit 30.11.2019 auch Bundessprecher der AfD ist. Diese erfreuliche Entwicklung hat uns dazu bewogen, ein regionales Informationsjournal herauszubringen. Die ausschließlich auf die Arbeit im Bundestag fokussierten Hefte „NEUES aus BERLIN“ werden zukünftig durch jährlich vier Hefte „BLAUER Landkreis“ fortgeführt, in der auch die Landtagsabgeordneten ihre parlamentarischen Initiativen vorstellen.

Die Auflage dieser Ausgabe liegt bei 75.000 Exemplaren, die nächste Ausgabe soll mit 140.000 Exemplaren alle Haushalte im Landkreis abdecken. Damit wollen wir der oft einseitigen und tendenziösen Berichterstattung der offiziellen Medien etwas entgegensetzen. Jeder Bürger soll die Möglichkeit haben, zu erfahren, wie sich die Dinge aus unserem Blickwinkel darstellen, und sich anschließend ein eigenes Bild machen. So sieht Demokratie wirklich aus! Für den sozialen Frieden in unserem Land ist es nämlich unabdingbar, dass alle Meinungen gehört werden.

Meine Wahlkreisbüros

Weißwasser

Muskauer Straße 73
02943 Weisswasser

Telefon: 03576 / 2196700

Ansprechpartner:
Annegret Kuhnert

Öffnungszeiten:
Mo. 14:00 – 18:00 Uhr
Di. 09:00 – 15:00 Uhr
Mi. 09:00 . 12:00 Uhr
Do. 09:00 – 12:00 Uhr

Löbau

Breitscheidstraße 42
02708 Löbau

Telefon: 0176 / 78057776

Ansprechpartner:
Hajo Exner

Öffnungszeiten:
Mo. 15:00 – 18:00 Uhr
Fr. 08:00 – 12:00 Uhr

Görlitz

Berliner Straße 51
02826 Görlitz

Telefon: 03581 / 3222212

Ansprechpartner:
Ramona Poniatowski

Öffnungszeiten:
Di. 15:00 – 18:00 Uhr
Do. 15:00 – 18:00 Uhr

Niesky

Muskauer Straße 1
02906 Niesky

Telefon: 03588 / 2593281

Ansprechpartner:
Annegret Kuhnert

Öffnungszeiten:
Do. 13:00 – 17:00 Uhr

Am 24.9.2017 wurde ich in den Deutschen Bundestag gewählt, um die Interessen der niederschlesischen Oberlausitz im Parlament zu vertreten. Die Wahlergebnisse zeigten sehr deutlich, dass die Bürgerinnen und Bürger in unserer Region mit der bisherigen Bundesregierung nicht mehr zufrieden sind. Für das Vertrauen bedanke ich mich noch einmal sehr. Jetzt gilt es, die Dinge zum Besseren zu wenden. Dazu muss die AfD als neue Oppositionspartei im Bundestag erst aufgebaut werden und sich in die Verwaltungsmaschinerie einer  gigantischen Behörde einarbeiten.
Die potentielle Regierung repräsentiert nach aktuellen Umfragen nicht einmal die Hälfte des deutschen Volkes. Immerhin stehen jetzt die Ausschüsse. Ich freue mich darauf, als stellvertretender Sprecher im Ausschuss für Wirtschaft und Energie für die AfD die Interessen des (ost-)deutschen Mittelstands und des Handwerks zu vertreten. In den Auswärtigen Ausschuss wurde ich als stellvertretendes Mitglied gewählt. Meine Kollegen und ich werden darauf hinarbeiten, dass die Regierung auch außenpolitisch wieder verstärkt deutsche Interessen  wahrnimmt. Und als stellvertretender Fraktionsvorsitzender werde ich weiterhin dafür sorgen, dass unsere  Interessen als Sachsen im Vorstand der AfD Bundestagsfraktion Gehör finden.

Meine Schwerpunkte

Handwerk & Mittelstand

Die soziale Marktwirtschaft gestalten

Völker und Kulturen schützen

Wahlergebnisse Bundestagswahl 2017

Kreis Görlitz

AfD - 32,4%
CDU - 31,4%
SPD - 10,9%
FDP - 5,0%
Grüne - 3,3%
Die Linke - 13,6%

Sachsen (Zweitstimmen)

AfD - 27,0%
CDU - 26,9%
SPD - 10,5%
FDP - 8,2%
Grüne - 4,6%
Die Linke - 16,1%

Deutschland

AfD - 11,5%
CDU - 30,2%
SPD - 24,6%
FDP - 7,0%
Grüne - 8,0%
Die Linke - 8,6%

Quelle: Statistisches Landesamt Sachsen, Bundeswahlleiter – Statistisches Bundesamt